Matze Bielek (Custom)

Dieter Lenzer
1. Bürgermeister,
Iphofen

Wir wollten von ihm wissen: 

Seit wann sind Sie im Bürgermeisteramt?

Ich wurde am 15. März 2020 mit 71 % der gültigen Stimmen zum neuen Ersten Bürgermeister der Stadt Iphofen gewählt. Amtsantritt war der 1. Mai 2020. Matthias Bielek (Mittel)

  

Meine ersten Monate im Rathaus:

Mein Vorgänger hatte das Amt des Bürgermeisters sage und schreibe 30 Jahre inne. Bei den Mitarbeitern/innen der Stadt Iphofen und in der Verwaltungsgemeinschaft gibt es nur sehr wenige, die jemals vorher ein anderes Stadtoberhaupt hatten. Dennoch, der Einstieg ist außergewöhnlich gut gelungen. Ich hatte bereits im April 2020 die Möglichkeit, halbtags mit- bzw. mich einzuarbeiten. Der Übergang ist damit nahezu reibungslos geglückt und die Projekte bzw. Maßnahmen der Stadt Iphofen liefen planmäßig weiter. Sicherlich, die ersten Monate im Rathaus als neuer Chef bedeuteten auch viel Neues: Menschen, Abläufe, Vorgänge etc. kennenlernen, sich einlesen, einarbeiten ... usw. Aber zum einen waren mir nach 18jähriger Stadtratsarbeit viele Vorhaben und Projekte nicht völlig unbekannt und zum anderen haben auch die Mitarbeiter/innen ihren neuen Bürgermeister gerne abgeholt bzw. mitgenommen. So blieb sogar noch Zeit, sofort auch neue Projekte anzugehen, beispielweise unseren Familienstützpunkt.

 

Wie gestalten Sie Ihre Stadtratssitzungen in Zeiten der Corona Pandemie!

Die Sitzungen werden pandemiebedingt derzeit in der Karl-Knauf-Halle abgehalten. Dort können alle erforderlichen Maßnahmen eingehalten werden. Stadtrats- und Ausschusssitzungen finden daher bisher planmäßig statt. Bedauerlicherweise war es seit der Wahl nicht mehr möglich, die Sitzungen wie sonst üblich im Sitzungssaal des historischen Rathaus durchzuführen. Auch die traditionelle Jahresschlusssitzung mit Partner/in viel im vergangenen Jahr leider der Pandemie zum Opfer.

 

Was ist mir ganz besonders wichtig!

Eine respektvolle, ehrliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Stadtrat und den Mitarbeitern/innen der Verwaltung und der Stadt Iphofen. Ein offenes Ohr für die berechtigten Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Und stets einen Blick auf die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Projekte sowie die dauernde Leistungsfähigkeit der Stadt.

 

 Ich freue mich auf ......., wenn die Pandemie besiegt ist:

Ich freue mich auf unser vielfältiges Angebot an Kunst, Kultur und Genuss, das hoffentlich dann wieder von vielen Bürger/innen sowie Besucher/innen und Gästen genutzt und mit Freude in Anspruch genommen werden kann, wenn die Pandemie besiegt ist.