Carolin (Custom)
Carolin Meyer
Kreisrätin, Fränkische Weinkönigin, Winzermeisterin,
Castell - Greuth

Wir wollten von ihr wissen:

Seit wann sind Sie im Kreistag?

Ich bin im März 2020 in den Kitzinger Kreistag gewählt worden. Am 11. Mai 2020 wurde ich vereidigt. Ein besonderer Tag für mich.caro13

 

In welchem Ausschuss sind Sie tätig?

Im Ausschuss für Wirtschaft & Kultur. 

 

Meine ersten Monate im Kreistag!

Spannende Zeit! Zunächst natürlich Neuland für mich, eine große Aufgabe und Verpflichtung. Die Zusammenarbeit im Kreistag habe ich bis jetzt als stehts konstruktiv empfunden. Am meisten Freude macht mir die Zusammenarbeit in der Fraktion der Freien Wähler- wir sind ein tolles Team und bestens gerüstet für alles was kommt. 

 

Warum engagiere ich mich für die Landkreispolitik? 

Weil ich an die Pflicht jedes einzelnen glaube, sich am Allgemeinwohl zu beteiligen. Jeder sollte etwas beitragen. Uns geht es heute gut, weil es Menschen gab und gibt die sich in der Vergangenheit für die Zukunft des Landkreises stark gemacht haben. Diesem Vorbild möchte ich folgen.

 

Was ist im Landkreis Kitzingen gut aufgestellt?

Wir leben wo andere Urlaub machen. Im Weinlandkreis Kitzingen lebt es sich einfach gut - weil Ökonomie und Ökologie im Einklang sind.

 

Wo (zu welchem Thema) im Landkreis möchte ich mich noch verstärkt einsetzen?

Als Kind der Landwirtschaft und des Weinbaus liegt mir die Natur und Attraktivität des Landkreises am Herzen. Kulturlandschaft muss trotz Klimawandel erhalten und genutzt werden können- dafür möchte ich mich einsetzen. 

 

Zum Schluss vielleicht noch ein paar ganz persönliche Worte?

Tu das was du kannst, mit dem was du hast, dort wo du bist- ein ganz einfaches Motto, dem ich folge. Ich bin dankbar für die Möglichkeit die Zukunft des Landkreises mitgestalten zu dürfen. Für das Wohl und die Zukunft von uns allen.